Sind Sie Geschäfts- oder Privatkunde?

Je nach Auswahl stellen wir unsere Preise im Shop für Sie inkl. der gesetzlichen MwSt., d.h. in brutto oder ohne der gesetzlichen MwSt., d.h. in netto dar.
Wir geben die Mehrwertsteuersenkung zu 100 % an Sie weiter !!!

Schneidständer - Packtische für Papierrollen u. Folienrollen

Weitere Unterkategorien:

Schneidständer

Die Vorteile eines Schneidständers

Es ist sehr störend, wenn man immer wieder ein Stück von einer Papierrolle abschneiden muss. Man muss eine Schere oder ein Messer zur Hand nehmen und meist wird es dann nicht einmal ein gerader bzw. sauberer Schnitt. Deswegen ist es viel besser, wenn man dieses Problem aus der Welt schafft. Ein Schneidständer ist die perfekte Lösung und kann den Alltag erleichtern. Man muss dafür keine besondere Kenntnisse aufweisen oder einzigartige Fähigkeiten besitzen. Jeder kann einen solchen Schneidständer benutzen und damit arbeiten.

Schneidständer werden in vielen Bereichen des täglichen Lebens eingesetzt. Natürlich findet man sie meist in Produktionsbetrieben direkt neben den Packstationen. Man kann in einen Schneidständer sowohl Luftpolsterfolienrollen, Papierrollen oder sonstige Weichfolien einlegen und mit einem geraden Schnitt abtrennen. Dafür muss man einfach das gewünschte Stück herausziehen und mit einem schnellen Ruck oder Schneidmesser abtrennen. Schneidständer stehen oft auf dem Boden, wie der Name schon sagt. Jedoch muss dies nicht immer der Fall sein. Es gibt unterschiedliche Modelle der Schneidständer und jeder für sich bietet seine Vorteile.

Natürlich ist die Sicherheit eines solchen Schneidständers ein weiterer Vorteil. Man kommt nicht direkt mit einer scharfen Klinge in Berührung und kann von einem gewissen Abstand aus die Folie oder ähnliches zuschneiden.

Es gibt leichte, mobile Schneidständer, die eher für kleine Rollen aus Papier oder Folie  geeignet sind. Somit kann man den Schneidständer überall mit hin rollen oder tragen und vor Ort nutzen. Dies ist natürlich besonders dann von Vorteil, wenn man Außeneinsätze zu erledigen hat und ein Schneidständer benötigt wird. Es gibt aber auch solche, die eher für sehr große Rollen gedacht sind. Natürlich sind diese auch dementsprechend stabil, schwer und eher unhandlich. Man kann sie nicht ohne schweren Kraftakt heben und versetzen. Darum sind diese perfekt, wenn man immer wieder an der selben Stelle einen Schneidständer benötigt.

Natürlich gibt es auch die Schneidständer, die an einer Wand montiert sind – sogenannte Wandschneidständer. Diese findet man oftmals in Supermärkten, Einkaufshallen und Geschenkläden. In diese Ständer werden Geschenkpapiere eingelegt oder Verpackungsmaterial wie Luftpolsterfolie, Schaumstoff-Folie oder Packpapier. Die Kunden können sich daran dann selber bedienen. Dies ist natürlich sehr praktisch, denn man spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld, weil das Personal weitere Kunden betreuen kann.

Ein weiterer Unterschied ist die Ausrichtung. Es gibt sowohl Waagerechtschneidständer, als auch Senkrechtschneidständer. Die waagerechten Schneider sind dann perfekt, wenn man wirklich auf den Zentimeter genau arbeiten und Zuschnitte anfertigen möchte. Die senkrechten Schneider sind eher für die großen Handhabungen gedacht.

In unserem Shop finden Sie auch Mehrzweckschneidständer. Diese besitzen eine integrierte Arbeitsplatte, ähnlich wie ein Packtisch.

Sehr wichtig bei der Auswahl eines Schneidständers, ist es natürlich auch, darauf zu achten, ob das Schneidsystem das Gütesiegel „GS“ für „geprüfte Sicherheit“ trägt. Schnell kann es ansonsten passieren, dass man sich selbst oder andere Mitarbeiter – wenn es schnell gehen muss - an nicht vorschriftmäßigen Messern verletzen.

Möchte man einen Schneidständer kaufen, sollte man diese Kleinigkeiten beachten.

Natürlich ist das Material, aus dem der Schneidständer besteht, auch sehr wichtig. Am besten nimmt man einen Schneidständer, der aus Metall oder auch Aluminium gefertigt ist. Er soll große Lasten tragen können und auch nach jahrelangem Einsatz unversehrt bleiben. Evtl.  muss das Schneidmesser am Schneidständer nach einiger Zeit ausgewechselt werden, um weiterhin problemfrei arbeiten zu können. Wie bei einem normalen Messer, wird auch das Schneidmesser mit der Zeit stumpf und es kann passieren, dass Papier oder Folie eher unsauber abgetrennt werden und unschöne, ausgefranste Risse entstehen.

Ein Schneidständer ist eine tolle Sache, da er den Arbeitsalltag erheblich erleichtern und man das Verletzungsrisiko der Mitarbeiter enorm reduzieren kann.