Ihr Warenkorb ist leer.

Staupolster zur Ladungssicherung und Füllpistolen

0 Artikel  |  0,00 EUR 
Startseite » Staupolster zur Ladungssicherung und Füllpistolen

Staupolster zur Ladungssicherung und Füllpistolen

Weitere Unterkategorien:
Füllpistolen für Staupolster zur Ladungssicherung
Füllpistolen für Staupolster zur Ladungssicherung
Staupolster zur Ladungssicherung
Staupolster zur Ladungssicherung

Staupolster zur Ladungssicherung

Was nützt die Sicherung einer Ware mit einem Staupolster - und was ist ein Staupolster?

Sie als Kunde ärgern sich, wenn hin und wieder bestellte Ware beschädigt bei Ihnen eintrifft und Sie Geld und Zeit für Reklamationen aufwenden müssen, abgesehen von allem übrigen, verständlichen Ärger, weil auf eine Absicherung der bestellten Waren durch Staupolster verzichtet wurde; oder aber Sie sind Unternehmer und legen Wert darauf, dass die Waren, welche zu Ihren Kunden gelangen, auch tatsächlich während des Transports unbeschädigt bleiben und somit dem Kunden und auch Ihnen selbst Zeit und Ärger sowie die Mehrkosten für einen Ersatz erspart werden.

In jedem dieser Fälle ist es von Vorteil, etwas über die Vorteile der sogenannten 'Staupolster' bei der Sicherung von Warensendungen zu erfahren. Das Sichern einer Ladung im Transportverkehr nennt man eine 'Ladungssicherung' und sie dient, wie der Name bereits sagt, zum Sichern einer Ladung gegen das Verrutschen und somit zur Sicherheit nicht nur der betreffenden Güter, sondern auch des Transportverkehrs in seiner Gesamtheit.

Jeder ist wohl mit den Gefahren einer verrutschten Ladung im Straßenverkehr vertraut (man denke an das Verrutschen von Gefahrgütern wie Gasflaschen oder Ähnlichem), so dass an dieser Stelle auf diesen Aspekt nicht besonders eingegangen werden soll.

Bei der Sicherung von Ladungen kennt man prinzipiell zwei verschiedene Arten. Man nennt sie 'kraftschlüssige' und 'formschlüssige' Ladungssicherung. Selbstverständlich können beide Arten der Sicherung zugleich angewendet werden. Bei der ersteren Art der Sicherung wird die Ladung 'festgezurrt' und eventuell durch geeignete rutschfeste Bodenmaterialien unterstützt. Zweite Art der Ladung bezieht sich auf die Art des Verladens, das möglichst ohne Zwischenräume (Staupolster) erfolgen soll, um so der Ladung keine Gelegenheit zum Rutschen und somit zur Reibung zu geben.

Wo ein solches lückenloses Laden nicht möglich ist, kommen sogenannte Staupolster zur Anwendung. Diese Staupolster variieren in Größe und Ausführung, so dass sie Verwendung beim Sichern von großen und sperrigen Gütern, als auch zum Schutz der Ware beim Versand von kleinen Paketen oder Päckchen finden.

Ob nun in der Ausführung als großer stabiler Schlauch oder kleine dünne Plastiksäckchen, Staupolster arbeiten stets nach dem gleichen Prinzip. In der Regel mit Luft gefüllt, legen sie sich in unvermeidbare Zwischenräume des gestapelten oder verpackten Liefer-Gutes und sorgen so für dessen Stabilität und Schutz.

Ein Staupolster kann auch aus einem Schaummaterial beziehungsweise Granulat bestehen, welches im Prinzip die gleichen Funktionen innehat und durch Auffüllen von Zwischenräumen für Stabilität sorgt.
Fazit: ein Staupolster ist somit in jeder beliebigen Situation einsetzbar. Sei es beim Transport mit dem LKW, der Bahn oder auch auf dem Seeweg oder nur in dem kleinen Päckchen auf dem Fahrrad des Briefträgers.

Staupolster können selbstverständlich auch für einen Einsatz 'über Eck' angewendet werden, dessen ungeachtet, ob weitere Schutzmaßnahmen erforderlich sind. Das Befüllen der Polster beansprucht wenig Zeit bei einem Maximum an Sicherheit bei der Anwendung. Kosten und Zeitaufwand für spätere Reklamationen  - betreffend Transportschäden -können so verhindert werden, zumal wenn die Lieferung für das Ausland bestimmt ist.

Nicht zuletzt ist durch eine intelligente Sicherung der Ladung auch für die Sicherheit der Allgemeinheit gesorgt – und dies sollte als wichtiger Aspekt gelten und nicht aus dem Auge verloren werden.

Preisdarstellung

» Kontakt

Callback
0049 (0)421 - 63969640
Fax: 0049 (0)421 - 83546910

» Kunden-Login

E-Mail-Adresse:
Passwort:

» Translator

» Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Zahlungsoptionen