Sind Sie Geschäfts- oder Privatkunde?

Je nach Auswahl stellen wir unsere Preise im Shop für Sie inkl. der gesetzlichen MwSt., d.h. in brutto oder ohne der gesetzlichen MwSt., d.h. in netto dar.
Wir geben die Mehrwertsteuersenkung zu 100 % an Sie weiter !!!

Sahneabdeckpapier - Schokoabdeckpapier - Pergamentersatzpapier

Weitere Unterkategorien:

Sahneabdeckpapier und Schokoabdeckpapier

Sahneabdeckpapier ist ein mit Paraffin beidseitig gewachstes Seidenpapier. Es kommt vorwiegend zum Abdecken oder Einschlagen von Lebensmitteln zum Einsatz. Andere Bezeichnungen für Sahneabdeckpapier sind auch Pergaminpapier oder Wachspapier.

In Konditoreien und Bäckereien dient das Sahneabdeckpapier vor allem zum Abdecken von Sahnekuchen und Torten. Auch zum Trennen der einzelnen Kuchenstücke eignet sich das Pergaminpapier ideal. Wenn der Kunde mehrere verschiedene Kuchen- und Tortenstücke kauft, kann dank der gewachsten Oberfläche nichts verkleben oder sich vermischen. Jeder Kuchen behält durch das Trennpapier seinen Geschmack und kann der Verpackung leicht entnommen werden.

Das Wachspapier kann sogar direkt verwendet werden, um einzelne Stücke eines Kuchens oder einer Torte einzuschlagen. So kleben die Sahneschichten nicht an der Verpackung fest, die anschließend die Kuchenstücke umhüllt. Dadurch kommen Kuchen und Torten in bester Optik beim Kunden auf die Kaffeetafel. Das Pergaminpapier ist lebensmittelecht und kann bedenkenlos als Lebensmitteleinschlagpapier benutzt werden.

An der Wurst- und Käsetheke findet das Sahneabdeckpapier gern als Zwischenlage beim Aufschnitt Verwendung. Es trennt die einzelnen Wurst- und Käsesorten, die sich dadurch geschmacklich nicht verändern können. Schinken, Wurstwaren und Käsespezialitäten behalten in der atmungsaktiven Verpackung zudem ihr volles Aroma. So trocknen sie nicht aus, bevor sie vom Kunden verzehrt werden.

Besonders bei Wurst und Käseprodukten kommt dem Pergaminpapier eine weitere Eigenschaft zugute. Es ist fettdicht und so hervorragend geeignet, um fetthaltige Lebensmittel abzudecken. Das Fett einer aufgeschnittenen Salami oder des Fettrandes am Schinken können dieses Papier nicht durchdringen. Der Kunde trägt seinen Einkauf sauber verpackt nach Hause und kann die Wurst sogar direkt im Papier in den Kühlschrank legen.

Auch in der Fischhandlung ist das Sahneabdeckpapier eine beliebte Art der Verpackung. Fisch ist ein stark feuchtigkeitshaltiges Produkt, für das die meisten normalen Papierarten nicht verwendet werden können. Das Pergaminpapier behält durch seine paraffinierte Oberfläche dagegen seine Struktur. Als nassfestes Einschlagpapier umhüllt es die Fischstücke, bevor sie in einen Plastikbeutel kommen.

Das Sahneabdeckpapier kommt also für verschiedene Produkte von Sahnetorten über Wurstwaren bis hin zum Fisch zum Einsatz. Es ist lebenmittelecht, atmungsaktiv, fettdicht und nassfest, womit es zum echten Allrounder zum Abdecken, Trennen und Einschlagen von Lebensmitteln wird. Das Pergaminpapier darf an keiner guten Ladentheke fehlen.

Dieses Papier ist je nach der gewünschten Reissfestigkeit in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Neben dem weissen Sahneabdeckpapier gibt es auch das sogenannte Schokoabdeckpapier mit brauner Farbe. Die Papiere sind in verschiedenen Formaten bestellbar und passen sich so perfekt an ihren jeweiligen Einsatzzweck an. Die Mengen richten sich bei der Bestellung nach dem Gewicht.