Sind Sie Geschäfts- oder Privatkunde?

Je nach Auswahl stellen wir unsere Preise im Shop für Sie inkl. der gesetzlichen MwSt., d.h. in brutto oder ohne der gesetzlichen MwSt., d.h. in netto dar.
Wir geben die Mehrwertsteuersenkung zu 100 % an Sie weiter !!!

PVC-Packband

Weitere Unterkategorien:

PVC-Packband
Ursprung des PVC-Klebebands

Im Jahr 1901 wurde von Oscar Troplowitz für die Firma Beiersdorf AG der Klebeverband entwickelt, für den er die Bezeichnung Leukoplast benutzte. Doch diese Art von Klebeband eignete sich hauptsächlich für den medizinischen Bereich. Als Erfinder des ersten Klebebands kann man Richard G. Drew bezeichnen, der 1925 das Ergebnis seiner jahrelangen Experimente mit Harzen, pflanzlichen Ölen und Gummi präsentierte - der Vorgänger des heutigen Klebebands. Das Trägermaterial, das aus Krepp-Papier gefertigt war, haftete nicht ausreichend, da es nur im Randbereich mit Klebestoff beschichtet war. Das Klebeband wurde verbessert und Drew beschichtete das Trägermaterial vollständig. Fünf Jahr nach dieser bahnbrechenden Erfindung kreierte er die erste Version eines transparenten Klebebands. Dieses sollte für den Verschluss von Verpackungen aus Cellophan dienen.
Heutzutage findet man mehr als 900 verschiedene Arten von Klebebändern auf dem Markt.

PVC- Packbänder - Herstellung und Einsatzbereiche.

PVC -Packbänder werden aus PVC und Naturkautschuk hergestellt. Die PVC-Folie wird auf einer Seite dünn mit dem Kleber beschichtet. Je nach Verwendungszweck besitzen PVC-Packbänder eine unterschiedliche Reißkraft. Die Reißkraft gibt an, wie hoch die Belastung ist, die ein Band aushalten kann. Diese Komponente ist unabhängig von der Klebkraft. Die Reißdehnung informiert darüber, um welchen Prozentanteil sich ein bestimmtes Klebeband im Zustand der Belastung verlängern kann, bevor es vollständig reißt.
Ein PVC-Packband ist die Standardlösung im Versand. Man verwendet ein PVC-Packband zum Verkleben und/oder Bündeln von Versandkartons. Außerdem benötigt man ein PVC-Packband zum sicheren Verschließen von Umzugskartons. Zusätzlich ist es auch möglich, PVC-Packbänder im Heimwerkerbereich zum Befestigen und Reparieren einzusetzen. Je nach Anwendungsbereich ist ein PVC-Packband in unterschiedlichen Folienstärken erhältlich. Neue Modelle verfügen auch über ein besonders leises Abrollgeräusch.

PVC- Packband Modelle

Das klassische PVC-Packband präsentiert sich in den Farben braun, weiß oder transparent. Natürlich gibt es auch lebendige Farbnuancen wie Rot, Orange und Gelb. Bedrucktes PVC-Packband besitzt meistens unterschiedliche Standard-Drucke wie Vorsicht zerbrechlich, Vorsicht Glas, Bruchgefahr, empfindliche Elektrogeräte, Termingut. Da es eine große Auswahl an diesen Drucken gibt, findet man hier bestimmt den passenden Aufdruck für den persönlichen Verwendungszweck. Die Option PVC-Packband mit eigenem Logo ist besonders für Firmen und Kleinunternehmen interessant. Hier wird ein Packband mit individueller Aufschrift erstellt. Diese Klebebänder erfüllen neben ihrem praktischen Zweck auch eine wichtige Aufgabe als Offline-Marketing-Tool, da auch während des Versands das Logo und die Adresse des Unternehmens gut sichtbar ist.

Auswahl des passenden Klebebands

Je nach Verwendungszweck benötigt man unterschiedliche PVC-Klebebänder. Bei größeren Kartons sollte man darauf achten, ein Band mit einer höheren Reißfestigkeit und einem breiteren Foliendurchmesser auszuwählen. Im Zweifelsfall besteht die Möglichkeit, sich an die Verpackungsexperten eines PVC-Klebeband-Shops zu wenden, die bei der Auswahl des passenden PVC-Klebebands gern behilflich sind.