Sind Sie Geschäfts- oder Privatkunde?

Je nach Auswahl stellen wir unsere Preise im Shop für Sie inkl. der gesetzlichen MwSt., d.h. in brutto oder ohne der gesetzlichen MwSt., d.h. in netto dar.
Wir geben die Mehrwertsteuersenkung zu 100 % an Sie weiter !!!

Spitztüten aus PP Material, hochtransparent

Weitere Unterkategorien:

Spitztüten aus PP

Lebensmittelechte, transparente Spitztüten aus PP sind mit oder ohne Aufdruck käuflich zu erwerben. Spitztüten aus PP gibt es bei www.verpackungsprofi.com in 4 unterschiedlichen Größen.

Ihre Nutzung findet man sehr häufig dort, wo offene Bonbonwaren, verkauft werden, auch Kräuter oder Tees lassen sich in Spitztüten aus PP als Verpackungsmaterialien verkaufen. Als Material ist Polypropylen einerseits neben der Lebensmittelechtheit umweltfreundlich, auf der anderen Seite lassen sich die Kräuter, Gewürze, Gebrannte Mandeln und Bonbons darin attraktiv und anschaulich verpacken.

Gerade in Zeiten von Frühjahrsmessen, Kirmes und anderen das Frühjahr begrüßenden Festen bieten viele Händler ihre Waren dort zum Verkauf an. Aber auch das ganze Jahr über, bis zum Wonnemonat Oktober werden die Tütenverkäufe von allen Schaustellern, und Messebetrieben gern genutzt.

Im Durchschnitt beträgt die Folienstärke der Spitztüten aus PP 40my. In der Zwischenzeit führen einige Anbieter auch äußerlich anders ausschauende Spitztüten aus PP, ohne dass sich an der Folienstärke oder sonstigen Qualitäten etwas geändert hätte. So ist die äußerliche Veränderung eher zu vernachlässigen.

Als aufmerksamer Nutzer wird man gleich die passenden U-Clipse zum Verschließen der Spitztüten aus PP bei www.verpackungsprofi.com mit bestellen. Ein Tipp: Nutzen Sie zur Unterscheidung ihrer Ware auch die unterschiedlichen Farben der U-Clipse.

Spitztüten aus PP schützen alle darin verpackten Waren nicht nur hygienisch, sondern halten sie vor allem trocken und frisch. Sie sind Klimafest und halten Temperaturen bis zu minus 50 Grad spielend aus. Gerade weil sich geschmacks- und geruchneutral sind, eignen sie sich besonders gut für Lebensmittel aller Art. Ob Nudeln, Reis, Bonbons, Kräuter, Tee, gebrannte Mandeln oder salzige Erdnüsse - alle hier aufgezählten Lebensmittel befinden sich in Spitztüten aus PP.

Während zwischenzeitlich (in den 90ger Jahren) das Verpackungsmaterial etwas aus der Mode kam, ist gegenwärtig die Nachfrage wieder gestiegen. Diese Retro Bewegung lässt sich erklären aus Erinnerungen der Kunden an ihre Jugendzeit und der hohen Qualität, die damit assoziiert wird. Dass es grundsätzlich verschiedene Ausgangsmaterialien für Spitztüten gibt, macht denen aus PP keinen Abbruch.

Denn die Kunststofftüten garantieren dem Verbraucher eine luftdichte Verpackung bei gleichzeitiger Attraktivität der Ware durch die Transparenz der Tüten. Mit einem dezenten kleinen Muster bedruckt, erfreuen sich die Tüten bis heute vor allem in der Süßwarenindustrie großer Beliebtheit. In großer Ausführung dienen die Tüten z.B. dazu, Zuckerwatte zu transportieren.

Schauen Sie beim nächsten Einkauf im Supermarkt einmal bewusster auf Verpackungsmaterialien! Na und? Worauf sind Sie gestoßen? Auf Spitztüten, in denen Töpfe mit frischen Küchenkräutern verpackt sind. Meist haben diese Tüten sogar einen kleineren Farbaufdruck, z.B. damit man die Kräuternamen unterscheiden kann. Sie halten dies nicht für Spitzbeutel? Oh doch, die unterste Spitze ist dabei meist nur nach innen gezogen, weil sie damit eine Art Bodenverstärkung bildet.
Das Tütenmaterial ist auch verschweißbar und zählt im Bäckereibedarfshandel zu den gängigsten Materialien zur Warenpräsentation. Verkauft werden die Spitztüten der gängigen Größen übrigens in 1000er Packs. Bei anderen Größen gibt es auch Abweichungen.