Sind Sie Geschäfts- oder Privatkunde?

Je nach Auswahl stellen wir unsere Preise im Shop für Sie inkl. der gesetzlichen MwSt., d.h. in brutto oder ohne der gesetzlichen MwSt., d.h. in netto dar.
Wir geben die Mehrwertsteuersenkung zu 100 % an Sie weiter !!!

Drahtbügeltasche mit eingeschweißtem Federstahlbügel

Weitere Unterkategorien:

Drahtbügeltaschen

Drahtbügeltaschen kann man hervorragend nutzen um Gitterboxen zu kennzeichnen. Das Gleiche gilt für die Kennzeichnung von Aufsatzrahmen, Kunststoffkästen, Kartons, Kisten, etc. Die dabei verwendeten Folien sind transparent und witterungsbeständig.

So können Sie Begleitpapiere oder Kennzeichnungen an der Ware vor Regen oder sonstigen Umwelteinflüssen geschützt in einer Drahtbügeltasche aufbewahren. Die Drahtbügel sind leicht zu biegen, so können sie flexibel jeglichem Transportbehältnis angepasst werden. Besonders ideal sind Drahtbügeltaschen für Gitterboxen und Holzaufsatzrahmen in der Verpackungsindustrie. Selbst beim Entfernen der Drahtbügeltaschen geschieht dies ohne sichtbare Rückstände.

Ausführungstechnisch gibt es zwei Varianten der Drahtbügeltasche in den Formaten DIN A4 und DIN A5. Eine, genannt Standard, die ohne Regenklappe auskommt und eine andere, die mit Regenklappe ausgestattet ist.

Darüber hinaus bietet der Online Shop www.verpackungsprofi.com Drahtbügeltaschen mit rundum laufendem, eingeschweißtem, verzinktem Federstahlbügel, ohne Klappe, in den genannten DIN Normen, aber in Hoch- und Querformat. Im Format DIN A6 für Holzaufsatzkästen und Lagerkästen. Eben solche Drahtbügeltasche gibt es im genannten Shop für Europaletten im Format DIN A6 oder im Format DIN lang für Holzaufsatzrahmen oder Lagerkästen.

Taschen mit Klappe werden in den Formaten DIN A5 und DIN A4 (Hoch- und Querformat) für Gitterboxen vertrieben und den bereits genannten Formaten DIN A6 und DIN lang für Holzaufsatzrahmen, Europaletten und Lagerkästen. Auch diese Taschen mit Klappe haben eingeschweißte, verzinkte Federstahlbügel mit den genannten Eigenschaften.

Welche Waren auch immer heute produziert werden, ob es ganze oder Teilwaren sind, Ersatzteile oder zur Zertifizierung vorgesehene Waren, es wird heute immer wichtiger jede Ware zu kennzeichnen, damit sie schnell auffindbar ist und dem richtigen Kunden zugeführt werden kann. Produktionskarten, Laufkarten und jegliche Art sonstiger Begleitpapiere können in Drahtbügeltaschen sauber aufbewahrt werden.

Das Format DIN A6 für Europaletten ist dabei das jüngste und neueste Format auf dem Drahtbügeltaschen Markt. Da die Europaletten in 95% aller Lieferländer mit der Schmalseite nach vorne in die Lagerregale geräumt werden, kann die patentierte Normtasche am Mittelholz der Palette an dieser Seite angebracht werden. Das wird durch die 150mm langen Drahtbügel möglich. Somit kann die Drahtbügeltasche Auskunft geben über die Ware, die sich darüber auf der Palette befindet.

Keinen Zusammenhang gibt es außerdem zwischen dem Ladezustand der Palette und der Drahtbügeltasche. Sie kann an eine volle Palette angebracht werden genau wie an eine leere und ebenso von diesen entfernt werden. Die "normale" Drahtbügeltasche für Holzaufsatzrahmen oder Kunststoffkästen hat nur eine Bügellänge von 20mm (bezogen auf die Formate DIN A6 oder DIN lang). Deshalb ist sie besonders geeignet, zur Kennzeichnung dieser Spezialbehälter.

Zur Anbringung an einer Gitterbox kann die Drahtbügeltasche auch mit einem seitlichen Bügelpaar in allen Formaten auf Kundenwunsch geliefert werden.

Gerade die Vielfalt an Formaten und Ausführungen spiegelt die zunehmende Beliebtheit und Bedeutung der Drahtbügeltaschen wieder. Bedeutung deshalb, weil tausende von Vorschriften und Zertifikaten die Notwendigkeit formulieren, dass jedes Produkt oder Teilprodukt so genau wie möglich zu kennzeichnen ist. Die Drahtbügeltasche beugt also dem Verlust von notwendigen Dokumenten und Begleitpapieren vor und verhindert die Zerstörung durch Öle/ Salzwasser.